Ursula Schele im KN-Interview: „Die Männer müssen sich ändern“

INTERVIEW MIT FRAUENRECHTLERIN

Männer haben zu dritt eine junge Frau in Kiel auf der Straße angegriffen und später vergewaltigt, bei mindestens einer weiteren Frau haben ebenfalls drei Männer dies versucht. Ursula Schele vom Frauennotruf Kiel rät Männern zu mehr Zivilcourage. Frauen sollten sich nicht einschüchtern lassen, so die Pädagogin im KN-Interview.

„Wir müssen die Debatte über sexuelle Gewalt sachlich führen. Die Fokussierung auf eine Täter-Gruppe führt nicht weiter“,

sagt Ursula Schele. Die Pädagogin hat 1979 den Frauennotruf Kiel und 1993 die Petze gegründet. Dafür erhielt sie die Andreas-Gayk-Medaille.

http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Interview-mit-Frauenrechtlerin-Die-Maenner-muessen-sich-aendern

Von Heike Stüben

Artikel veröffentlicht: Dienstag, 02.02.2016