Kongress „MitSprache“

Betroffenenrat / Kongress MitSprache 18./19. November in Berlin

Der Betroffenenrat, ein beratendes Fachgremium beim Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs der Bundesregierung hatte zum Kongress MitSprache eingeladen. Anlässlich des 2. Europäischen Tages zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch vernetzten sich an zwei Tagen von sexualisierter Gewalt Betroffene und Unterstützer_innen, um unter dem Titel „MitSprache“ Sprechen und Austausch zu ermöglichen, sich gegenseitig zu ermutigen, politisch zu vernetzen und gemeinsam sichtbar zu werden.

Zahlreiche Vertreter_innen internationaler Organisationen wie SNAP (USA), Aguas Bravas (Nicaragua), Survivors Collective (GB) nahmen teil. „MitSprache“ ist ein Kongress von Betroffenen für Betroffene und Unterstützer_innen und fand zum ersten Mal statt. In Podien und Workshops wurden vielfältige Themen fachlich diskutiert und weiterentwickelt.

https://beauftragter-missbrauch.de/betroffenenrat/kongress-2016/mitsprache/

https://beauftragter-missbrauch.de/betroffenenrat/der-betroffenenrat/