Zielgruppe/Inhalt

3.  Zielgruppe und Inhalt der Ausstellung ECHT KRASS! Ab Klasse 8 und Jugendhilfe

 

Die Ausstellung …

bietet den Jugendlichen die Möglichkeit der Auseinandersetzung mit dem Thema „sexuelle Grenzverletzungen“ zu den Themenfeldern:

Sex sells: sexistische Werbung und Pornografie.

Trial & Error: eigene Bedürfnisse und die des Partners/der Partnerin

Stop & Go: Kommunikation in Teenagerbeziehungen

Love & Hate: Gruppendruck und emotionale Abhängigkeiten

Law & Order: Gesetzeslage und Hilfe bei sexuellen Grenzverletzungen

Der interaktive Präventionsparcours will eine Stärkung der sozialen Kompetenz und eine Sensibilisierung der Jugendlichen erreichen und vermittelt Handlungsalternativen und Auswege aus der sexualisierten Gewalt.

Die begleitende Lehrkräftefortbildung durch erfahrene Mitarbeiterinnen der PETZE und ein Elternbrief informieren über die Erscheinungsformen und Auswirkungen von sexualisierter Gewalt im Jugendalter. Die Fortbildung zeigt nicht nur Möglichkeiten der Prävention im Schulalltag auf, sondern auch  Interventionsschritte, wenn Jugendliche von sexueller Gewalt betroffen sind.

Die PETZE stellt den Lehrkräften das Handbuch „ECHT KRASS – Unterrichtsmaterialien“ mit vielen abwechslungsreichen Unterrichtsideen und dazugehörigen Kopiervorlagen zur Verfügung. Eine Auswahl dieser Materialien wird in der Fortbildung vorgestellt.

Zurück zur Übersicht

Weiter zu Projektbegleitendes Rahmenprogramm ⇒

PETZE – Prävention von sexualisierter Gewalt und sexuellem Missbrauch