Einladung zur TRASE-Fachtagung (Training in Sexueller Bildung für Menschen mit Behinderungen) am 21.07.2017 von 9 bis 12 Uhr in Kiel

Einladung zur TRASE-Fachtagung am 21.07.2017 Kiel

21.07.2017
TRASE-TASTER
Einladung zur TRASE-Fachtagung
BEGINN: 9.00 Uhr
ENDE: 12.00 Uhr

Training in Sexueller Bildung für Menschen mit Behinderungen

TRASE – „TRAining in Sexual Education for People with Disabilities“ – ist ein Projekt im Bereich der sexuellen Bildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten und zeichnet sich durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit sieben europäischer Länder – Belgien, Großbritannien, Luxemburg, Österreich, Portugal, Litauen und Deutschland – aus. (http://www.traseproject.com/)

Ziel der TRASE-Fachtagung

Ziel des Projektes ist es einen Fortbildungskurs für Fachkräfte und Eltern sowie sexualpädagogische Materialien zu entwickeln, um mit Menschen mit Lernschwierigkeiten sexualpädagogisch arbeiten zu können. Wir möchten Ihnen dieses einmalige Projekt im Rahmen eines TASTERS (einer Test-Veranstaltung) vorstellen und mit Ihnen erste Ergebnisse diskutieren. Zudem werden Sie die Möglichkeit haben, die vorgestellten Materialien zu testen und sich in verschiedenen Workshops zur Thematik auszutauschen. Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird Ihnen eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos!

PROGRAMM der TRASE-Fachtagung

9.00 – 9.30:
Projektvorstellung, Überblick über das Curriculum

9:30 – 10:15:
Vorstellung der entwickelten Materialien

10.15 – 10:30:
Kaffeepause

10.30 – 11:30:
Workshops zur Handhabbarkeit der TRASEMaterialien

11:30 – 12:00:
Auswertung und Abschlussdiskussion im Plenum

Anmeldungen bis 07.07.2017 an: petze@petze-kiel.de 

ORT:
PETZE-Institut für Gewaltprävention gGmbH
Dänische Straße 3-5
24103 Kiel

Flyer als PDF

Flyer als PDF in leichter Sprache