Zusammen MuTig sein | Lasst uns einen gemütlichen Abend in der artegrale verbringen – ein offenes Angebot für alle Menschen

Lasst uns einen gemütlichen Abend in der artegrale verbringen – ein offenes Angebot für alle Menschen

Besuch der Ausstellung sowie nette Gespräche und Austausch

Was wollen wir machen?
Wir schauen uns die Ausstellung ECHT MEIN RECHT! an.
Zusammen wollen wir ins Gespräch kommen über die Themen:

  • Gefühle
  • Liebe und Sex
  • Selbst·bestimmung

Es gibt etwas zu Essen.
Wann ist der Termin?

Am Donnerstag 10.10.2019

Wir treffen uns von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Wer organisiert den Abend?
Fabian Liebrandt und die Gruppe Nicht-Fisch-Nicht-Fleisch
Wo treffen wir uns?
Kultur-Werkstatt und Atelier-Galerie artegrale
Kultur-Initiative der Stiftung Drachensee
Reventlouallee 14-16
24105 Kiel
Die Buslinie 41 fährt zur Reventlouallee.
Die Buslinie 51 fährt zum Niemannsweg.
Wo kann man sich anmelden?
Fabian Liebrandt Telefon: 01575- 1067742
E-Mail: info@nichtfischnichtfleisch.org

Zusammen MuTig sein
Lasst uns einen gemütlichen Abend in der artegrale verbringen –
ein offenes Angebot für alle Menschen


Filmabend

Was wollen wir machen?
Wir schauen uns den Film „Liebe und so Sachen“ an.

Es gibt Kleinigkeiten zu Essen.
Wann ist der Termin?

Am Donnerstag 17.10.2019

Wir treffen uns von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Wer organisiert den Abend?
Fabian Liebrandt und die Gruppe Nicht-Fisch-Nicht-Fleisch
Wo treffen wir uns?
Kultur-Werkstatt und Atelier-Galerie artegrale
Kultur-Initiative der Stiftung Drachensee
Reventlouallee 14-16
24105 Kiel
Die Buslinie 41 fährt zur Reventlouallee.
Die Buslinie 51 fährt zum Niemannsweg.
Wo kann man sich anmelden?
Fabian Liebrandt
Telefon: 01575- 1067742
E-Mail: info@nichtfischnichtfleisch.org

PDF

Veranstaltungsflyer als PDF zum Download

Jetzt teilen:

Veranstaltungshinweis: Film “Gelobt sei Gott” – Wie laut müssen sie noch schreien?

EINLADUNG: Sondervorstellung am Mo., 7. Oktober 2019 um 20 Uhr im Studio Filmtheater am Dreiecksplatz mit Gesprächsgästen in Kooperation mit der PETZE-Institut für Gewaltprävention. Im Anschluss an den Film Gespräch mit Ursula Schele, PETZE-Institut für Gewaltprävention und Dennis Jahnke und Matthias Ehr, Mitarbeiter bei der Männerberatung. Veranstaltungshinweis: Film “Gelobt sei Gott” – Wie laut müssen sie noch schreien? weiterlesen

Jetzt teilen:

PRESSEMITTEILUNG: Auftaktveranstaltung Seien wir zusammen ECHT MuTig! am Mittwoch, den 25.09.2019 um 16:00 Uhr

PRESSEMITTEILUNG
Auftaktveranstaltung Seien wir zusammen ECHT MuTig!
am Mittwoch, den 25.09.2019 um 16:00 Uhr
(Kultur-Werkstatt und Atelier-Galerie artegrale, Reventlouallee 14-16, 24105 Kiel)

Vom 25.09. bis zum 17.10. ist die Ausstellung in der artegrale, einer Kultur-Initiative der Stiftung Drachensee, zu sehen. PRESSEMITTEILUNG: Auftaktveranstaltung Seien wir zusammen ECHT MuTig! am Mittwoch, den 25.09.2019 um 16:00 Uhr weiterlesen

Jetzt teilen:

Pressemitteilung: Sexuellen Missbrauch früh verhindern

Starke Kinder Kiste! Stiftung Hänsel und Gretel PRÄVENTIONSBÜRO PETZE // PETZE-INSTITUT FÜR GEWALTPRÄVENTION GGMBH

PRESSEMELDUNG

Berlin, 19.09.2019. Sexuellen Missbrauch früh verhindern. Bundesstart des Kita-Präventionsprojektes „Starke Kinder Kiste!“. Zehn Prozent der deutschen Kitas und damit 500.000 Kinder sollen erreicht werden.

Die Stiftung Hänsel+Gretel, Karlsruhe und das PETZE-Institut, Kiel wollen Kita-Kinder in Deutschland vor sexuellem Missbrauch schützen. Mit dem „Präventionsplan für Deutschland“ – unter Schirmherrschaft von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey – soll die „Starke Kinder Kiste!“ in rund 5.000 Kitas eingeführt werden und damit 500.000 Kinder erreichen. Pressemitteilung: Sexuellen Missbrauch früh verhindern weiterlesen

Jetzt teilen:

Seien wir zusammen ECHT MuTig…

Im Rahmen des „Mut verbindet und Teilhabe stärkt – MuT“-Projektes der Landeshauptstadt Kiel präsentiert die PETZE Ihnen und Euch ein tolles Angebot.

Anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 02. und 03. Oktober 2019 hier in Kiel öffnen wir die interaktive Ausstellung „ECHT MEIN RECHT!“ vom 25.09. bis 04.10.2019 für die allgemeine Öffentlichkeit – also für ECHT alle Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Seien wir zusammen ECHT MuTig… weiterlesen

Jetzt teilen:

PRESSEMITTEILUNG Über Sex und Gewalt sprechen, aber wie?

PRESSEMITTEILUNG

Über Sex und Gewalt sprechen, aber wie?
Pressemitteilung der PETZE anlässlich des Fachaustauschs am 29.08.2019

Kiel |30.08.2019. Auf Einladung des PETZE-Instituts und des Paritätischen SH diskutierten 45 Expertinnen und Experten über das generell oft heikle Thema. Nach einem Vortrag von Lucyna Wronska, vom KIZ in Berlin wurde angeregt diskutiert. PRESSEMITTEILUNG Über Sex und Gewalt sprechen, aber wie? weiterlesen

Jetzt teilen:

Schirmfrau Bundesministerin Dr. Franziska Giffey stellt die STARKE KINDER KISTE vor

Die STARKE KINDER KISTE! vorgestellt von Schirmfrau Bundesministerin Dr. Franziska Giffey

Das ECHTE SCHÄTZE PRÄVENTIONSPROGRAMM ist ein Projekt der Stiftung Hänsel+Gretel in Kooperation mit dem PETZE-Institut für den Schutz vor sexuellem Missbrauch für KITA-Kinder in Deutschland.

 

Jetzt teilen:

Pressemitteilung des UBSKM zu Zahlen minderjähriger Gewaltopfer nach der Polizeilichen Kriminalstatistik 2018

Pressemitteilung

Zahlen minderjähriger Gewaltopfer nach der Polizeilichen Kriminalstatistik 2018

Berlin, 06.06.2019  Die Deutsche Kinderhilfe – Die ständige Kindervertretung e.V. stellte am 6. Juni 2019 gemeinsam mit Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes, Kathinka Beckmann, Professorin für klassische und neue Arbeitsfelder der Pädagogik der Frühen Kindheit an der Hochschule Koblenz und Johannes-Wilhelm Rörig, Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, die Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik 2018 zu kindlichen Gewaltopfern vor. Im Jahr 2018 sind 136 Kinder gewaltsam zu Tode gekommen. Fast 80 Prozent von ihnen waren zum Zeitpunkt des Todes jünger als sechs Jahre. […] Pressemitteilung des UBSKM zu Zahlen minderjähriger Gewaltopfer nach der Polizeilichen Kriminalstatistik 2018 weiterlesen

Jetzt teilen:

Pressemitteilung zum Fachtag Unbehinderte Liebe

PRESSEMITTEILUNG

Fachtag Unbehinderte Liebe 
am Donnerstag, den 06.06.2019 von 9:30 bis 15:30 Uhr
Ort: Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein, Zum Brook 4, 24143 Kiel

Damit Menschen mit Behinderung nicht mehr in ihrer Sexualität behindert werden

Kiel | 05.06.2019. Der Fachtag „Unbehinderte Liebe“ steht unter dem Motto vom Anspruch in die Wirklichkeit und will damit konkret machen, was der Landespräventionsrat gemeinsam mit dem Landesbehindertenbeauftragten für Menschen mit Behinderung mit dem Fachtag „Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ am 08.05.2019 im Landeshaus angeschoben hat. In einem 3-jährigen Prozess haben verschiedene Akteur*innen Handlungsleitlinien entwickelt, die das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und den Schutz vor sexualisierter Gewalt für Menschen mit Behinderung stärken sollen. Pressemitteilung zum Fachtag Unbehinderte Liebe weiterlesen

Jetzt teilen:

PETZE – Prävention von sexualisierter Gewalt und sexuellem Missbrauch