Die „Starke Kinder Kiste!“ schützt Kita-Kinder vor sexueller Gewalt – Bundesweiter Präventionsplan in Würzburg vorgestellt. 

PRESSEMELDUNG

Starke Kinder Kiste

Die Starke Kinder Kiste! schützt Kita-Kinder vor sexueller Gewalt – Bundesweiter Präventionsplan in Würzburg vorgestellt. 

Würzburg, 24.05.19. Die Stiftung Hänsel+Gretel, Karlsruhe und das Petze-Institut, Kiel stellten gemeinsam mit dem Partner vor Ort, Wildwasser Würzburg e.V., den „Präventionsplan für Deutschland“ und die „Starke Kinder Kiste!“, das Echte Schätze!-Präventionsprogramm für den Schutz von Kita-Kindern vor sexuellem Missbrauch vor. Die „Starke Kinder Kiste!“ schützt Kita-Kinder vor sexueller Gewalt – Bundesweiter Präventionsplan in Würzburg vorgestellt.  weiterlesen

Jetzt teilen:

Ministerpräsident Daniel Günther übernimmt die Schirmherrschaft der Wanderausstellung ECHT MEIN RECHT! für erwachsene Menschen mit Lernschwierigkeiten

Kiel | 16.05.2019

„Es ist wichtig, immer wieder auf die Rechte der sexuellen Selbstbestimmung und dem Schutz vor sexualisierter Gewalt von Menschen mit Behinderung aufmerksam zu machen, zu informieren und aufzuklären und genau dies ist mit der interaktiven Ausstellung ECHT MEIN RECHT! für erwachsene Menschen mit Lernschwierigkeiten auf positive und einfühlsame Weise möglich.“

Mit diesen Worten übernahm Ministerpräsident Daniel Günther die Schirmherrschaft der Wanderausstellung. Ursula Schele überreichte dem Ministerpräsidenten vergangenen Mittwoch am 8. Mai 2019  zur Tagung „Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ im Landeshaus ein Exemplar des Handbuches für Fachkräfte. Ministerpräsident Daniel Günther übernimmt die Schirmherrschaft der Wanderausstellung ECHT MEIN RECHT! für erwachsene Menschen mit Lernschwierigkeiten weiterlesen

Jetzt teilen:

EU-Wahl: Ab jetzt mehr Weitsicht für Europa

Vom 23. bis 26. Mai 2019 haben die Wahlberechtigten der 28 Mitgliedsstaaten die Chance, über die zukünftige Ausrichtung der Europäischen Union zu entscheiden.

Mit Besorgnis erfüllt uns, dass nationalistische und rechtspopulistische Kräfte bei der Wahl deutlich an Einfluss gewinnen wollen. Über eine menschenverachtende Abschottungspolitik sowie rassistischen und antifeministischen Äußerungen, versuchen sie derzeit, Wähler*innen für sich zu gewinnen. Ihre Kleinstaaterei ist keine Antwort auf die grundlegenden globalen Herausforderungen. EU-Wahl: Ab jetzt mehr Weitsicht für Europa weiterlesen

Jetzt teilen:

Fachtag Unbehinderte Liebe am 6. Juni 2019 in Kiel

Einladung zum Fachtag Unbehinderte Liebe

vom Anspruch in den Alltag

Umsetzung von sexueller Selbstbestimmung und Schutz vor sexueller Gewalt für Menschen mit Behinderungen in Einrichtungen und Diensten

Am Donnerstag, den 6.6.2019 von 9:30 bis 15:00 Uhr

Im Paritätischen Schleswig-Holstein, Zum Brook 4, 24143 Kiel

Wir bitten unbedingt um Anmeldung über https://eveeno.com/275594713. Hier finden Sie auch eine ausführliche Beschreibung des Fachtags.

Für Rückfragen steht Roberta Xiros gerne unter 0431-560227 oder xiros@paritaet-sh.org zur Verfügung.

Download des Flyers als PDF

Jetzt teilen:

Warum von sexuellem Missbrauch betroffene Kinder häufig schweigen und warum alle dabei helfen können, dass sich das ändert

Warum von sexuellem Missbrauch betroffene Kinder häufig schweigen und warum alle dabei helfen können, dass sich das ändert

Kiel | 10.04.2019. Anlässlich des Bilanzberichts der unabhängigen Kommission sexuellen Kindesmissbrauchs möchte das PETZE-Institut für Gewaltprävention, das seit 26 Jahren präventiv gegen sexuellen Missbrauch sowie sexualisierter Gewalt arbeitet, auf das Dilemma von Betroffenen aufmerksam machen. Warum von sexuellem Missbrauch betroffene Kinder häufig schweigen und warum alle dabei helfen können, dass sich das ändert weiterlesen

Jetzt teilen:

Nominiert: Ursula Schele für die Verleihung „25 Frauen, die mit ihrer Stimme unsere Gesellschaft bewegen“ von EDITION F

Sie sind zentral für Bewegung im Kleinen wie im Großen: Frauen, die mit ihrer starken Stimme vorangehen, die mutig den Status quo hinterfragen und auch dann nicht leise sind, wenn alle anderen weitermachen wie bisher. Die Haltung zeigen und Ideen in die Welt tragen, auch wenn sie Gegenwind bekommen. Frauen, die neue Perspektiven zeigen und zum Um- und Nachdenken anregen, die konkret helfen oder Theorien entwickeln, um dann Dinge anzustoßen. Die sich in Politik einmischen, unsere Gesellschaft verändern und die Zukunft mitgestalten wollen. Nominiert: Ursula Schele für die Verleihung „25 Frauen, die mit ihrer Stimme unsere Gesellschaft bewegen“ von EDITION F weiterlesen

Jetzt teilen:

100% für Beratung – 100% für Prävention

Wir als PETZE unterstützen die Kampagne 100% für Beratung und setzen uns ein für 100% für Prävention. 100% für Beratung - 100% für Prävention!
Wir als PETZE unterstützen die Kampagne 100% für Beratung und setzen uns ein für 100% Prävention. 100% für Beratung – 100% für Prävention!

Wir als PETZE unterstützen die Kampagne 100% für Beratung und setzen uns ein für 100% Prävention.

Noch bis Mai 2019 beleuchtet die BKSF, das ist die Bundeskoordinierung der ca. 360 Fachberatungsstellen, die bundesweit spezialisiert zum Thema sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend („sexuellem Missbrauch“) arbeiten,  aus unterschiedlichen Perspektiven die Wichtigkeit und Notwendigkeit von spezialisierten Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend. 100% für Beratung – 100% für Prävention weiterlesen

Jetzt teilen:

Pressemitteilung: Vergewaltigung durch K.o.-Tropfen – die gefährliche Droge und der Mythos der Einvernehmlichkeit

Kiel, 19.2.2019. Ein 60-jähriger Bauingenieur hat im vergangenen Juli über eine Kleinanzeige im Internet eine 19-Jährige mit einer Stellenausschreibung in seine Wohnung gelockt. Er bot der jungen Frau ein Glas Orangensaft an, in das er 1,4-Butandiol mischte. Die K.o.-Tropfen machten die 19-Jährige benommen. Anschließend verging sich der Ingenieur zweimal an der Frau. Gestern wurde ihm in Hamburg der Prozess gemacht. Im Laufe des Prozesses hatte der Angeklagte die Gabe von K.o.-Tropfen zugegeben, aber beteuert, die sexuellen Handlungen seien in beider Interesse gewesen. Die Aussage wurde vom Gericht als unhaltbar wahrgenommen und so wurde der Angeklagte wegen schwerer Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung zu viereinhalb Jahren Haft und einer Geldstrafe verurteilt. Pressemitteilung: Vergewaltigung durch K.o.-Tropfen – die gefährliche Droge und der Mythos der Einvernehmlichkeit weiterlesen

Jetzt teilen:

Pressemitteilung: Angst vor dem “Kapuzenmann” – das sagt die Prävention

Kiel, 7. Februar 2019. Seit einer Woche wird über einen als „Kapuzen-Mann“ bezeichneten  Unbekannten berichtet, der in Kiel-Hammer Kinder bedrängt hat. Die Polizei fahndet nach dem Mann. Seit 26 Jahren arbeitet das Kieler PETZE-Institut für Gewaltprävention präventiv gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Pressemitteilung: Angst vor dem “Kapuzenmann” – das sagt die Prävention weiterlesen

Jetzt teilen:

PETZE – Prävention von sexualisierter Gewalt und sexuellem Missbrauch