Archiv der Kategorie: Fortbildung

Prävention in Kitas zu Zeiten von Corona

Zwischen März und Mai fand auch in schleswig-holsteinischen Kitas ausschließlich Notbetreuung von Kindern statt, deren Sorgeberechtigte „systemrelevant“ arbeiten. Mittlerweile gewährleisten die Einrichtungen wieder Betreuung für alle Kinder, müssen aber aus Gründen des Infektionsschutzes unter oft erschwerten Bedingungen arbeiten. Direkte Kontakte vieler Menschen aus unterschiedlichen Haushalten sind aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin nicht möglich; Elternabende können nicht stattfinden und größere Einrichtungen arbeiten in Kohorten, d.h. teilweise dürfen sich auch die Teams nicht gemeinsam in (engen) Räumen aufhalten.

Um der besonderen Situation Rechnung zu tragen, bieten wir daher Kitas in Schleswig-Holstein ein preisgesenktes und angepasstes Angebot unseres Projekts ECHTE SCHÄTZE an. Kern des Projekts ist wie immer die Ausleihe der Starke-Sachen-Kiste an die teilnehmenden Kitas.

Das Sonderangebot:

  • Ca. 2,5 Stunden Einführung in die Arbeit mit der Starke-Sachen-Kiste und den Projektmaterialien online oder vor Ort
  • Elterninformationen zum Verteilen (optional: Online-Vortrag für Sorgeberechtigte)
  • Ausleihe der Starke-Sachen-Kiste für zehn Wochen
  • Materialien zum Verteilen an die Kinder und zum Verbleib in der Kita
  • Reflexion und Supervision während und am Ende des Projekts.

Dank Förderungen der Landeshauptstadt Kiel und des Sozialministeriums Schleswig-Holstein zahlen teilnehmende Kitas nur 53,50 €. Weitere Informationen finden Sie hier.

Außerdem weisen wir Sie gerne auf unsere Präventionsmaterialien zu Corona-Zeiten zum kostenlosen Download hin.

  1. Alex auf Abenteuerreise: „Meine Gefühle sind richtig und ich kann ihnen vertrauen!“
  2. Mara holt sich Hilfe: „Ich kenne den Unterschied zwischen guten und schlechten Geheimnissen!“

Gefördert durch:

Kiel Sailing City

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren Schleswig-Holstein

Jetzt teilen:

Zum Neustart der Schulaktivitäten: Präventionsmaterialien für Lehrkräfte an Grundschulen

Präventionsmaterial zum Download für Kinder im Grundschulalter

Gerade noch rechtzeitig zum „Neustart” der Schulaktivitäten haben wir vom Präventionsbüro PETZE Materialien für Lehrkräfte an Grundschulen aufbereitet und stellen es hier zur Verfügung (s.u.). Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Dateien auf Ihren  Schulserver hochladen und/oder an Interessierte weiterleiten.

Wir freuen uns schon darauf, demnächst wieder live in Schulen aktiv sein zu können. Bis dahin sind wir weiterhin virtuell für Sie aktiv. 

Direktlink zu den Materialien: https://www.petze-institut.de/projekte/echt-klasse-ab-klassenstufe-1-4/praeventionsmaterial-zum-download-fuer-die-grundschule/

Jetzt teilen:

Aktuelle Informationen zum Thema COVID-19 / Coronavirus im Zuge der PETZE-Arbeit

Liebe Kolleg*innen, liebe Kooperationspartner*innen,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um den COVID-19-Virus haben wir entschieden, ab sofort alle internen und externen Veranstaltungen bis einschließlich 24. Mai 2020 abzusagen. Dazu gehören sämtliche Fortbildungsveranstaltungen (auch im Zuge des Ausstellungsverleihs), ebenso wie Elternabende, Projektvorstellungen und Reflexionstermine.

Wir folgen damit den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI), da die Mehrheit unserer Teilnehmenden für die Funktion der Einrichtungen und Dienste des Gesundheits- und Sozialwesens wesentlich sind.

Für die Maßnahmen bitten wir um Verständnis. Wir halten es für unsere Pflicht, mit diesen Maßnahmen unseren Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung zu leisten.

Für Rückfragen oder weitere Anliegen sind wir telefonisch täglich von 9:00-12:00 Uhr unter 0431-91185/ 0431-92333 oder per E-Mail unter petze@petze-kiel.de zu erreichen. 

Mit vielen herzlichen und solidarischen Grüßen aus der PETZE

Ursula Schele

Jetzt teilen: