Archiv der Kategorie: Presseerklärung

PRESSEMITTEILUNG: Auftaktveranstaltung Seien wir zusammen ECHT MuTig! am Mittwoch, den 25.09.2019 um 16:00 Uhr

PRESSEMITTEILUNG
Auftaktveranstaltung Seien wir zusammen ECHT MuTig!
am Mittwoch, den 25.09.2019 um 16:00 Uhr
(Kultur-Werkstatt und Atelier-Galerie artegrale, Reventlouallee 14-16, 24105 Kiel)

Vom 25.09. bis zum 17.10. ist die Ausstellung in der artegrale, einer Kultur-Initiative der Stiftung Drachensee, zu sehen. PRESSEMITTEILUNG: Auftaktveranstaltung Seien wir zusammen ECHT MuTig! am Mittwoch, den 25.09.2019 um 16:00 Uhr weiterlesen

Jetzt teilen:

Pressemitteilung: Sexuellen Missbrauch früh verhindern

Starke Kinder Kiste! Stiftung Hänsel und Gretel PRÄVENTIONSBÜRO PETZE // PETZE-INSTITUT FÜR GEWALTPRÄVENTION GGMBH

PRESSEMELDUNG

Sexuellen Missbrauch früh verhindern. Bundesstart des Kita-Präventionsprojektes „Starke Kinder Kiste!“. Zehn Prozent der deutschen Kitas und damit 500.000 Kinder sollen erreicht werden.

Die Stiftung Hänsel+Gretel, Karlsruhe und das PETZE-Institut, Kiel wollen Kita-Kinder in Deutschland vor sexuellem Missbrauch schützen. Mit dem „Präventionsplan für Deutschland“ – unter Schirmherrschaft von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey – soll die „Starke Kinder Kiste!“ in rund 5.000 Kitas eingeführt werden und damit 500.000 Kinder erreichen. Pressemitteilung: Sexuellen Missbrauch früh verhindern weiterlesen

Jetzt teilen:

PRESSEMITTEILUNG Über Sex und Gewalt sprechen, aber wie?

PRESSEMITTEILUNG

Über Sex und Gewalt sprechen, aber wie?
Pressemitteilung der PETZE anlässlich des Fachaustauschs am 29.08.2019

Kiel |30.08.2019. Auf Einladung des PETZE-Instituts und des Paritätischen SH diskutierten 45 Expertinnen und Experten über das generell oft heikle Thema. Nach einem Vortrag von Lucyna Wronska, vom KIZ in Berlin wurde angeregt diskutiert. PRESSEMITTEILUNG Über Sex und Gewalt sprechen, aber wie? weiterlesen

Jetzt teilen:

Pressemitteilung zum Fachtag Unbehinderte Liebe

PRESSEMITTEILUNG

Fachtag Unbehinderte Liebe 
am Donnerstag, den 06.06.2019 von 9:30 bis 15:30 Uhr
Ort: Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein, Zum Brook 4, 24143 Kiel

Damit Menschen mit Behinderung nicht mehr in ihrer Sexualität behindert werden

Kiel | 05.06.2019. Der Fachtag „Unbehinderte Liebe“ steht unter dem Motto vom Anspruch in die Wirklichkeit und will damit konkret machen, was der Landespräventionsrat gemeinsam mit dem Landesbehindertenbeauftragten für Menschen mit Behinderung mit dem Fachtag „Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ am 08.05.2019 im Landeshaus angeschoben hat. In einem 3-jährigen Prozess haben verschiedene Akteur*innen Handlungsleitlinien entwickelt, die das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und den Schutz vor sexualisierter Gewalt für Menschen mit Behinderung stärken sollen. Pressemitteilung zum Fachtag Unbehinderte Liebe weiterlesen

Jetzt teilen:

Die „Starke Kinder Kiste!“ schützt Kita-Kinder vor sexueller Gewalt – Bundesweiter Präventionsplan in Würzburg vorgestellt. 

PRESSEMELDUNG

Starke Kinder Kiste

Die Starke Kinder Kiste! schützt Kita-Kinder vor sexueller Gewalt – Bundesweiter Präventionsplan in Würzburg vorgestellt. 

Würzburg, 24.05.19. Die Stiftung Hänsel+Gretel, Karlsruhe und das Petze-Institut, Kiel stellten gemeinsam mit dem Partner vor Ort, Wildwasser Würzburg e.V., den „Präventionsplan für Deutschland“ und die „Starke Kinder Kiste!“, das Echte Schätze!-Präventionsprogramm für den Schutz von Kita-Kindern vor sexuellem Missbrauch vor. Die „Starke Kinder Kiste!“ schützt Kita-Kinder vor sexueller Gewalt – Bundesweiter Präventionsplan in Würzburg vorgestellt.  weiterlesen

Jetzt teilen:

Ministerpräsident Daniel Günther übernimmt die Schirmherrschaft der Wanderausstellung ECHT MEIN RECHT! für erwachsene Menschen mit Lernschwierigkeiten

Kiel | 16.05.2019

„Es ist wichtig, immer wieder auf die Rechte der sexuellen Selbstbestimmung und dem Schutz vor sexualisierter Gewalt von Menschen mit Behinderung aufmerksam zu machen, zu informieren und aufzuklären und genau dies ist mit der interaktiven Ausstellung ECHT MEIN RECHT! für erwachsene Menschen mit Lernschwierigkeiten auf positive und einfühlsame Weise möglich.“

Mit diesen Worten übernahm Ministerpräsident Daniel Günther die Schirmherrschaft der Wanderausstellung. Ursula Schele überreichte dem Ministerpräsidenten vergangenen Mittwoch am 8. Mai 2019  zur Tagung „Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ im Landeshaus ein Exemplar des Handbuches für Fachkräfte. Ministerpräsident Daniel Günther übernimmt die Schirmherrschaft der Wanderausstellung ECHT MEIN RECHT! für erwachsene Menschen mit Lernschwierigkeiten weiterlesen

Jetzt teilen:

Warum von sexuellem Missbrauch betroffene Kinder häufig schweigen und warum alle dabei helfen können, dass sich das ändert

Warum von sexuellem Missbrauch betroffene Kinder häufig schweigen und warum alle dabei helfen können, dass sich das ändert

Kiel | 10.04.2019. Anlässlich des Bilanzberichts der unabhängigen Kommission sexuellen Kindesmissbrauchs möchte das PETZE-Institut für Gewaltprävention, das seit 26 Jahren präventiv gegen sexuellen Missbrauch sowie sexualisierter Gewalt arbeitet, auf das Dilemma von Betroffenen aufmerksam machen. Warum von sexuellem Missbrauch betroffene Kinder häufig schweigen und warum alle dabei helfen können, dass sich das ändert weiterlesen

Jetzt teilen:

Pressemitteilung: Vergewaltigung durch K.o.-Tropfen – die gefährliche Droge und der Mythos der Einvernehmlichkeit

Kiel, 19.2.2019. Ein 60-jähriger Bauingenieur hat im vergangenen Juli über eine Kleinanzeige im Internet eine 19-Jährige mit einer Stellenausschreibung in seine Wohnung gelockt. Er bot der jungen Frau ein Glas Orangensaft an, in das er 1,4-Butandiol mischte. Die K.o.-Tropfen machten die 19-Jährige benommen. Anschließend verging sich der Ingenieur zweimal an der Frau. Gestern wurde ihm in Hamburg der Prozess gemacht. Im Laufe des Prozesses hatte der Angeklagte die Gabe von K.o.-Tropfen zugegeben, aber beteuert, die sexuellen Handlungen seien in beider Interesse gewesen. Die Aussage wurde vom Gericht als unhaltbar wahrgenommen und so wurde der Angeklagte wegen schwerer Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung zu viereinhalb Jahren Haft und einer Geldstrafe verurteilt. Pressemitteilung: Vergewaltigung durch K.o.-Tropfen – die gefährliche Droge und der Mythos der Einvernehmlichkeit weiterlesen

Jetzt teilen:

Pressemitteilung: Angst vor dem “Kapuzenmann” – das sagt die Prävention

Kiel, 7. Februar 2019. Seit einer Woche wird über einen als „Kapuzen-Mann“ bezeichneten  Unbekannten berichtet, der in Kiel-Hammer Kinder bedrängt hat. Die Polizei fahndet nach dem Mann. Seit 26 Jahren arbeitet das Kieler PETZE-Institut für Gewaltprävention präventiv gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Pressemitteilung: Angst vor dem “Kapuzenmann” – das sagt die Prävention weiterlesen

Jetzt teilen:

Pressemitteilung: Endlich mehr Verdienstorden für Frauen

Kiel. Frauen und Kinder stärken – Gewalt konsequent zurückdrängen: PETZE-Geschäftsführerin Ursula Schele ist seit Jahrzehnten aktiv für Menschen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind. Für ihre langjährigen Verdienste um das Gemeinwohl hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Ursula Schele mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther überreicht die Auszeichnung am Dienstag, 18.12.2018, in Kiel. Pressemitteilung: Endlich mehr Verdienstorden für Frauen weiterlesen

Jetzt teilen: