Ursula Schele bei Anne Will zu: Die Sexismus-Debatte – Ändert sich jetzt etwas?

Gesamte Sendung

Gestern war Ursula Schele, die Geschäftsführerin der PETZE Kiel, in ihrer Funktion als Vorständin des BFF (Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe) zu Gast in der Talkshow Anne Will. Thema war die aktuelle Sexismus-Debatte. Mit ihr zusammen diskutierten Heike-Melba Fendel, Gerhart Baum, Laura Himmelreich und Verona Pooth.

Hier der Link zur gesamten Sendung: 

http://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Die-Sexismus-Debatte-Aendert-sich-jetzt-etwas,diskussionsexismusdebatte100.html

Statement “Sexualität hat nichts mit Sexismus zu tun.”

Ursula Schele zu: Die Sexismus-Debatte - Ändert sich jetzt etwas?
Ursula Schele, Foto: ARD/NDR

Ursula Schele vertrat verschiedene Statements, z. B. “Sexualität hat nichts mit Sexismus zu tun.” (Video 00:26 min)
Hier der Link dazu:
http://daserste.ndr.de/annewill/Sexualitaet-hat-nichts-mit-Sexismus-zu-tun,videoimport23192.html

Istanbul-Konvention

In der Sendung wies Ursula Schele auch auf die Istanbul-Konvention hin.  In dem Gesetz geht es um die Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt. In dieser sogenannten Istanbul-Konvention wird der Schutz von Frauen vor allen Formen von Gewalt in Deutschland weiter gestärkt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/deutschland-ratifiziert-istanbul-konvention/119928