Fachtagung Sexuelle Bildung + Schutz = Prävention

 am Montag, den 10.07.2017 im Hause des Sports, Kiel

Ralf Specht präsentierte auf der Fachtagung die Entwürfe der geplanten Ausstellung Echt Mein Recht! und die Materialien der PETZE für Menschen mit Behinderung.
Ralf Specht präsentierte auf der Fachtagung die Entwürfe der geplanten Ausstellung Echt Mein Recht! und die Materialien der PETZE für Menschen mit Behinderung.

Der Projektleiter des Bundesweiten Modellprojekts BeSt (Beraten und Stärken), Ralf Specht, vom Präventionsbüro PETZE zeigt auf:

Es ist wissenschaftlich belegt, dass Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung ein erhöhtes Risiko haben, Opfer sexuellen Missbrauchs zu werden. Sexuelle Bildung und die Prävention sexueller Grenzverletzungen sind wichtige Themen für das gesunde Aufwachsen aller Mädchen und Jungen mit einer Behinderung. Angehörige genauso wie Einrichtungen und Dienste, in denen Mädchen und Jungen mit Behinderung betreut werden, sind hier gleichermaßen gefordert.