Schlagwort-Archive: Hort

Pressemitteilung: Ist der Schutzauftrag von Lehrer*innen und Fachkräften gerade eine individuelle Entscheidung?

Warum ein Schutz- und Präventionskonzept für Schule, Behindertenhilfe und Co. gerade wichtiger denn je ist!

Kiel |30.11.2020

„Ich weiß nicht, wie ich in diesen Zeiten meinen Schutzauftrag umsetzen soll.“,

„Gefühlt machen es gerade alle anders.“,

„Und dann wird mir gesagt, ja, aber wir haben zurzeit ganz andere Probleme.“,

„Wie soll ich denn Vertrauen und Gesprächsbereitschaft vermitteln, wenn ich so viel Distanz wahren soll.“,

„Mein Eindruck ist ganz klar, dass Kinderschutz in den Hintergrund gerückt ist.“…

Das sind Sätze, die die Petze-Mitarbeitenden in ihren meist online stattfindenden Fortbildungen hören. Fachkräfte, die sich alleingelassen fühlen, abgehetzt sind und nicht wissen, wie sie ihren Schutzauftrag umsetzen sollen und so Kindeswohlgefährdung aufdecken können. Pressemitteilung: Ist der Schutzauftrag von Lehrer*innen und Fachkräften gerade eine individuelle Entscheidung? weiterlesen

Jetzt teilen:

Neuer Flyer zu Präventions- und Schutzkonzepten: Sexuellem Missbrauch keinen Raum geben!

Was Schulen & Horte tun können. So geht‘s!

Was ist ein Schutzkonzept?

Sie können in Ihrer Schule oder Ihrem Hort dazu beitragen, Übergriffe und sexuellen Missbrauch zu verhindern – sowohl innerhalb Ihrer Klasse und Schule, als auch im privaten Umfeld der Schüler*innen. Da alle Täter*innen strategisch und geplant vorgehen, darf der Schutz vor ihnen nicht dem Zufall überlassen 
bleiben. Es braucht ein Konzept! 

Ein Schutzkonzept ist ein lebendiger und offener Organisationsentwicklungsprozess, der alle Beteiligten und den sozialen Nahraum miteinbezieht. Neuer Flyer zu Präventions- und Schutzkonzepten: Sexuellem Missbrauch keinen Raum geben! weiterlesen

Jetzt teilen: